< zurück zur Übersicht

Firmenwagen à la Netflix

Neben den Klassikern Kauf oder Leasing etablieren sich derzeit attraktive Auto-Abo-Modelle. Im Sonderheft Firmenwagen wirft die Auto Bild unter dem Titel "Firmenwagen à la Netflix" einen Blick auf das Erfolgskonzept von like2drive.

Langjährige Erfahung mit Themen wie Kfz-Steuer, -Überlassung, -Versicherung etc. habe die Fleetpool Unternehmensgruppe dazu bewogen, ein Tochterunternehmen zu gründen und ein Auto-Abo für jedermann anzubieten, so das Blatt.

Fazit: "Für kleine und mittlere Unternehmen, die nicht über einen professionellen Fuhrparkmanager verfügen, ist das Auto-Abo eine Überlegung wert. Zeit- und kostenintensive Themen wie Disposition, Fahrzeugverwaltung oder Schadenmanagement werden dabei direkt an den Dienstleister mit ausgelagert und schonen somit die eigenen Ressourcen. Dazu kommt im positiven Sinn, dass die Monatsraten preislich durchaus annehmbar sind [...]."

Artikel lesen

< zurück zur Übersicht