< zurück zur Übersicht

Netflix für Autos: Neuwagen bei like2drive ab 200 Euro im Monat

"Ein Anbieter will das Prinzip des Streaming-Dienstes Netflix auf Autos übertragen", berichtet das Online-Magazin ComputerBild.de in einem Beitrag vom 22.03.2018 über like2drive. Der IT-Ableger der bekannten deutschen Boulevardzeitung erklärt das like2drive-Konzept als Auto-Flatrate und wirft einen Blick auf die Unterschiede zum Leasing.

So erwähnt der Artikel zum Einen die verkürzte Laufzeit im Vergleich zum klassischen Leasing, zum Anderen wird auf den größeren Komfort hingewiesen: "Erstens: Die Versicherung suchen sich Leasing-Kunden in der Regel selbst und bezahlen diese zusätzlich zur monatlichen Rate. Zweitens: In vielen Fällen ist eine Anzahlung und/oder Schlussrate fällig. Auf die verzichtet Like2drive vollständig."

Den vollständigen Artikel über like2drive und mehr zum Konzept des "Netflix für Autos" für Fahrzeuge im Komplettpaket finden Sie auf der ComputerBild-Website.

Zum Artikel

< zurück zur Übersicht