< zurück zur Übersicht

like2drive und Tchibo elektrisieren mit Auto-Abo-Aktion

Köln, 06. April 2021. Noch nie war es so einfach, ein neues Elektroauto zu fahren. Ab 06. April finden Tchibo Kunden unter tchibo.de/like2drive mit dem neuen Fiat 500 und dem Tesla Model 3 zwei ganz besondere Fahrzeugangebote zu überzeugenden Konditionen. Beide Modelle sind top ausgestattet und bereits vorkonfiguriert. Einfach ab in den digitalen Warenkorb, auf den Bestellknopf klicken – und fertig. Die Übergabe der abonnierten Autos findet an einem von bundesweit sechs Standorten statt. Gegen einen einmaligen Aufpreis von 199 Euro liefert like2drive das Auto auch direkt vor die Haustür. Abo-Kunde werden kann jeder ab 21 Jahre. 

Elektrische Kleinwagen-Ikone Fiat 500 für 289 Euro monatlich all-inclusive

Für einen monatlichen Abo-Betrag von 289 Euro* lässt sich mit der italienischen Kleinwagen-Ikone Fiat 500 die wohl modernste Interpretation von „Dolce Vita“ genießen. Das Angebot für die Top-Ausstattung ICON mit 13 Monaten Laufzeit beinhaltet 13.000 Freikilometer sowie hochwertige Features wie das Infotainmentsystem mit 10,25-Zoll-Display, Klimaautomatik, Navigationssystem, Tempomat und vieles mehr. In neun Sekunden beschleunigen 118 elektrische PS den flotten Flitzer von 0 auf 100 km/h. 

Elektroauto-Pionier Tesla Model 3 für 777 Euro Monatsgebühr

Für alle, die sich mehr Platz und Power wünschen, bieten like2drive und Tchibo den Tesla Model 3 an: In der Version Standard Range Plus steht er bei einer Laufzeit von wahlweise 12 oder 24 Monaten für 777 Euro* im Monat zum Einsteigen parat – inklusive 10.000 Freikilometern pro Jahr. Die elektrische Mittelklasse-Limousine wartet mit umfangreichen Extras auf: vom 15 Zoll großen Touchscreen und die Klimaautomatik über Navi, Tempomat, Premium-Soundsystem und Spurhalteassistent bis hin zu Einparkhilfe und Rückfahrkamera. Der Elektroantrieb mit 261 PS beschleunigt den Tesla in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. 

Nur Strom tanken muss man selbst …

Ob Kleinwagen-Ikone oder Elektroauto-Pionier – beide E-Auto-Abos sind Rundum-sorglos-Pakete. In der jeweiligen All-inclusive-Monatsrate* sind die Vollkasko- und Haftpflichtversicherung ebenso enthalten wie die Kfz-Steuer und die jahreszeitgerechte Bereifung. Dem Kunden entstehen weder Bereitstellungs- noch Wartungskosten. Auch eine Anzahlung, Startgebühr oder Schlussrate entfallen. Nur Strom tanken muss man selbst. Der Fiat 500 kommt bis zu 321 Kilometer mit einer Akkuladung, der Tesla sogar bis zu 448 Kilometer. Wer den Strom zuhause tanken möchte, kann die umfassende Ladelösung von NewMotion zu Sonderkonditionen hinzubuchen. Für die intelligente Ladestation gibt es auf Antrag sogar 900 Euro staatliche KfW-Förderung.

Nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit kann sich der Kunde ein neues Fahrzeug aussuchen und einen Folgevertrag abschließen – oder das Abonnement ohne weitere Verpflichtungen beenden. 

Exklusives Angebot für Tchibo-Kunden

„Das Rundum-sorglos-Paket des Auto-Abos macht Mobilität denkbar einfach und überzeugt immer mehr Autofahrer. Mit dieser Aktion können wir Tchibo Kunden exklusive Auto-Abonnements anbieten, die einen unkomplizierten und risikolosen Einstieg in die Elektromobilität ermöglichen“, freut sich Niels Reimann, Geschäftsführer von like2drive.

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden im Rahmen der Tchibo Mobilitäts-Wochenwelt das Tesla Model 3 und den Fiat 500 ICON im innovativen E-Auto-Abo anzubieten. Uns ist es wichtig, auf nachhaltige E-Mobilität zu setzen und den Kunden einen einfachen Zugang zu den Autos zu ermöglichen“, sagt Robert Pauly, Head of Opportunities & Cooperations von Tchibo. 

Zu den Hintergründen der einzigartigen Mobilitäts-Kooperation und zur Zukunft der nachhaltigen Fortbewegung sprechen in der neuen Podcastfolge „5 Tassen täglich“ Alexander Kaiser, CO-CEO Fleetpool Group, Robert Pauly, Tchibo Head of Opportunities & Cooperations und Andre Illmer, Swapfiets Deutschlandchef. Zu hören ab sofort auf Spotify, Apple Podcasts, Audio Now und tchibo.de/podcast.

Zur Pressemitteilung

< zurück zur Übersicht