< zurück zur Übersicht

Das Abo ist die Zukunft der Autobranche

Die W&V (Werben & Verkaufen), eine der größten Fachzeitschriften für die Kommunikations- und Medienbranche, berichtet über die repräsentativen Ergebnisse der Fleetpool-CAR- und IBM-CAR-Studien, die in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftswissenschaftler und Auto-Experten Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer durchgeführt wurden.

Von den für 2020 in Deutschland insgesamt erwarteten rund 40.000 Neuwagen werde die Fleetpool Group, zu der die Marke like2drive gehöre, mit 14.000 Fahrzeugen voraussichtlich den größten Anteil beitragen, so das Blatt.

An den Untersuchungen nahmen 1163 kaufinteressierte Autofahrer sowie 726 Auto-Abo-Kunden der Marke like2drive teil. Sie prognostizieren einen zunehmenden Trend für das Auto-Abo.

Zum Artikel geht es HIER

< zurück zur Übersicht